Forschung

Das iuh – Institut für unternehmerisches Handeln ist ein Forschungsinstitut der Hochschule Mainz, welches sich in der Forschung dem Erkenntnisgewinn in der angewandten Entrepreneurship-Research und deren Transfer in Lehre und Praxis widmet.
Wichtige Forschungsschwerpunkte sind hierbei Studien zu Cultural and Creative Entrepreneurship, Gründen und Wachsen in der Kreativwirtschaft, Finanzierung und Innovation in Digital and Creative Start-ups. Hierbei ist der Transfer der Erkenntnisse in die fachübergreifende Lehre und in die Kulturpraxis aber auch in die interessierte Öffentlichkeit ein wichtiges Anliegen.

01 Vorschaubild

Forschungsprojekte

Innerhalb der Forschungsschwerpunkte sind bereits einige quantitativ und qualitativ empirische Forschungs- und Drittmittelprojekte durchgeführt worden bzw. befinden sich in der Bearbeitung. Zu nennen sind hier insbesondere drei großangelegte empirische Studien zur Kultur-und Kreativwirtschaft in Rheinland-Pfalz gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz.

02 Öffentliche Wissenschaft

Öffentliche Wissenschaft

Das iuh hat ebenso einen gesellschaftlichen und regionalen Auftrag, indem es sich im wissenschaftlichen Diskurs in der Stadt, Region und Land einbringt. Daher fühlt sich das iuh dem Konzept der Öffentlichen Wissenschaft verpflichtet, indem es sich durch Veranstaltungen und Events an die interessierte Öffentlichkeit wendet. Hierzu sind neue Formate und Veranstaltungskonzepte entwickelt, umgesetzt und etabliert worden.
IECER 2018 - © MCI Innsbruck

Forschungsnetzwerk

Das iuh ist in ein breitgefächertes Forschungsnetzwerk aktiv eingebunden. Diese Netzwerkkooperationen in Forschung und Wissenshaft sind sowohl regional, national wie international ausgerichtet. Die Forschungsnetzwerkkontakte umfassen Förderinstitutionen, Wissenschaftsverbände, Scientific Boards sowie Lehrstühle als auch persönliche Kontakte. Das Ziel sind hier neben Publikations-und Projekttätigkeiten insbesondere auch die Förderung des wissenschaftlichen Austausches in der Research Community.
04 Kooperative Promotionen

Kooperative Promotionen

Das iuh fühlt sich auch dem wissenschaftlichen Nachwuchs verpflichtet. Durch die Forschungsprojekte und vor allem durch die Forschungsnetzwerke bestehen am iuh gute Voraussetzungen für Kooperative Promotionen. Das iuh fördert und unterstützt kooperative Promotionsverfahren im Kontext der Forschungsschwerpunkte des Instituts. Entsprechende kooperative Promotionsvorhaben sind bislang an der TU Berlin, der Universität Koblenz-Landau und der TU Darmstadt durchgeführt worden bzw. werden noch durchgeführt