Kooperative Promotionen

Das iuh fühlt sich auch dem wissenschaftlichen Nachwuchs verpflichtet. Durch die Forschungsprojekte und vor allem durch die Forschungsnetzwerke bestehen am iuh gute Voraussetzungen für Promotionen.

Da Hochschulen kein eigenes Promotionsrecht haben, bietet die Hochschule Mainz Promotionsverfahren in Kooperation mit Universitäten an. Diese können sowohl in einem strukturierten Promotionsprogramm absolviert werden, als auch im Rahmen einer individuellen kooperativen Promotion mit anderen Universitäten. Im Rahmen individueller kooperativen Promotionen verständigen sich Professoren einer Universität sowie einer Hochschule auf die gemeinsame Betreuung der Promotion von Absolvent*innen – diese können sowohl von einer Universität als auch von einer HAW kommen.

Das iuh fördert und unterstützt kooperative Promotionsverfahren im Kontext der Forschungsschwerpunkte des Instituts. Entsprechende kooperative Promotionsvorhaben sind bislang an der TU Berlin, der Universität Koblenz-Landau und der TU Darmstadt durchgeführt worden bzw. werden noch durchgeführt.